Der Hashtag-Leitfaden: Richtiger Einsatz auf Instagram & Co.

Hashtags sind ein essenzieller Bestandteil einer funktionierenden Social Media Strategie und aus den Sozialen Medien gar nicht mehr wegzudenken. Sie wünschen sich mehr Reichweite, Likes und Follower? Nutzen Sie die allbekannten Rauten auf Instagram, Twitter, Facebook und Co., um Ihre Interaktionsrate zu verbessern und Ihre Social Media Strategie auf das nächste Level zu bringen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Hashtags Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele auf Social Media zu erreichen.

Was ist ein Hashtag?

Das Rauten-Symbol (#) unter Social Media Beiträgen bedeutet, dass es sich hierbei um einen Hashtag handelt. Der Begriff stammt aus dem Englischen und setzt sich aus dem Wort „Hash“ (zu Deutsch „Raute“) und „Tag“ (zu Deutsch „Etikett“ oder „Schild“) zusammen. Der primäre Nutzen der Hashtags besteht darin, Beiträge zu kategorisieren. Beispielsweise ist es möglich nach einem bestimmten Begriff zu suchen, um aktuelle und top Beiträge zu dem Thema zu erhalten.

Vorschläge für Hashtags

Beispiel:

Geben Sie in der Suchleiste bei Instagram #marketing ein. Bevor Sie tatsächlich die Suche starten, erhalten Sie bereits eine Vielzahl an Vorschlägen für verwandte Hashtags. Klicken Sie aber nun auf den Button „Suchen“ erhalten Sie eine Übersicht mit diversen Posts und Reels, die ebenfalls mit diesem Hashtag versehen wurden.

Dem Hashtag können Sie auch folgen, um in Ihrem Verlauf immer die neuesten Beiträge zu diesem Thema zu sehen.

Bekannt wurden Hashtags übrigens durch Twitter. Heute findet man sie allerdings fast durchgängig auf allen Sozialen Plattformen.

Wozu werden Hashtags genutzt?

Wie bereits erwähnt, kann mithilfe der Hashtags Content zu einem bestimmten Thema gefunden werden. Was aber noch viel wichtiger ist: Diese sogenannten Tags unterstützen die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Beiträge. Sie möchten neue Produkte oder Dienstleistungen auf Instagram & Co. bewerben? Nutzen Sie in Ihrer Caption (Bildunterschrift) die Wirksamkeit der Hashtags, die zu Ihrem Angebot passen. Ihrer Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt.

Neben der beschreibenden Funktion eines Hashtags, gibt es auch eine Handvoll weiterer Funktionen, die unter Usern sehr verbreitet sind.

  • Ortsangaben z.B. #Vienna
  • Veranstaltungen/Events z.B. #marketingkonferenz
  • Gesellschaftliche oder soziale Projekte/Bewegungen z.B. #BlackLivesMatter
  • Branded Hashtags z.B. #zalandostyle #stylefriday
  • Community Hashtags z.B. #womenempoweringwomen

Guter Tipp: Nutzen Sie eine Mischung aus beliebten Hashtags, die gut ranken und Ihren eigenen Kreationen, um dem Post eine individuelle und kreative Note zu verleihen.

Wichtig ist, dass die Hashtags immer zum Thema des Beitrages passen und nicht irreführend, beleidigend oder gar diskriminierend sind. Algorithmen sind heutzutage darauf ausgerichtet, jene Posts mit hoher Qualität und Mehrwert zu „belohnen“ und Beiträge zu „bestrafen“, welche die Erwartungen der Nutzer nicht erfüllen.

Warum sind Hashtags für das Marketing relevant?

Nun da wir wissen, wie Hashtags allgemein genutzt werden, möchten wir erklären, warum sie ein essenzieller Bestandteil eines erfolgreichen Social Media Auftritts sind.

1. Aktuelle Themen ansprechen

Durch den Hashtag zu einem bestimmten oder auch aktuellen Thema, können Sie von neuen Usern gefunden werden, die möglicherweise noch nie mit Ihrer Marke in Kontakt gekommen sind. Dadurch erhöht sich Ihre Reichweite enorm!

2. Follower-Zahlen steigern

Durch den Gebrauch von Hashtags werden Sie besser gefunden und können somit auch neue Follower generieren. Die oberste Regel lautet wie immer: Schaffen Sie mit den Hashtags einen echten Mehrwert, um treue Follower zu gewinnen!

3. Besucher auf die Webseite ziehen

Nun da Sie neue User auf sich aufmerksam gemacht haben, werden besonders interessierte auch Ihre Website besuchen wollen. Machen Sie diesen den Weg einfach, indem Sie Ihre Website zum Beispiel in Ihrer Instagram-Bio anführen.

4. Community aufbauen

Ein eher fortgeschrittenes Ziel wäre, dass nicht nur Sie Ihre Branded Hashtags nutzen, sondern, dass diese in weiterer Folge auch von Ihrer Community verbreitet werden. Ihre Community besteht demnach aus Markenbotschaftern, die Ihre Message weitergeben. Zalando hat beispielsweise vor einiger Zeit den #StyleFriday ins Leben gerufen. Unter diesem Hashtag werden Beiträge gekennzeichnet, in denen User Mode von Zalando tragen und so Inspiration für andere Interessierte bieten.

Wichtigkeit in den unterschiedlichen Sozialen Netzwerken

Twitter

Ihren Ursprung fanden Hashtags auf der Plattform Twitter. Gerade weil die sogenannten Tweets (Postings auf Twitter) eher kurz gehalten werden, sind Hashtags ein wertvolles Hilfsmittel um Aufmerksamkeit zu generieren.

Die Empfehlung von Twitter hierzu lautet übrigens, nicht mehr als 2 Hashtags pro Botschaft zu verwenden. Natürlich können auch mehr Hashtags genutzt werden. Achten Sie nur darauf, dass der Post nicht in Hashtags untergeht.

Instagram

Hashtags auf Instagram sind ein absolutes Muss. Was früher als Regel galt – nämlich, dass besonders viele Hashtags für ein starkes Followerwachstum sorgen ist heute nicht mehr der Fall.

Wieviele Hashtags sinnvoll sind? Darüber gibt es wohl keine pauschale Meinung. Wichtig ist, dass Sie vor allem Hashtags einsetzen, die zum Thema Ihres Posts passen. Vermeiden Sie beliebte Hashtags, die zwar eine hohe Reichweite haben, allerdings qualitativ unbrauchbar sind, z.B. der bekannte #follow4follow

Facebook

Hashtags wurden auf Facebook im Jahr 2013 eingeführt. Jedoch fanden sie in diesem Sozialen Medium kaum Anklang. Hashtags können hier dennoch sinnvoll eingesetzt werden. Vor einiger Zeit hat Facebook eine neue Funktion eingeführt. User erhalten nun Vorschläge beim Erstellen von Hashtags. So kann man nun auch wie bei Instagram eine Auswahl passender Hashtags machen.

Außerdem gibt Facebook seit Neuestem die Empfehlung, Hashtags zu verwenden, um die Reichweite zu steigern. Eine weitere Idee der Plattform sind die
„Hashtag-Challenges“, welche dazu aufrufen, einen Post zu einer aktuellen Challenge zu erstellen.

LinkedIn

Auf LinkedIn mussten Hashtags eine wahre Achterbahnfahrt erleben. 2013 wurde sie eingeführt, daraufhin wieder abgeschafft und seit einiger Zeit sind sie nun ein fixer Bestandteil dieser Plattform.

Um Hashtags auf LinkedIn erfolgreich zu nutzen, sollte im Vorfeld klar sein, welche Themenfelder mit Ihrem Profil assoziiert werden sollen. Im Vergleich zu anderen Netzwerken geht es hier viel stärker um die gezielte Verwendung von Reizwörtern. Als Faustregel gilt: Unter Ihrem Post nicht mehr als 5 Hashtags nutzen.

Fazit: Hashtags sind nicht nur eine großartige Möglichkeit Ihre Reichweite in den Sozialen Medien zu erhöhen, sie sind ein wesentlicher Bestandteil einer funktionierenden Social Media Strategie. Mit dem richtigen Konzept erhalten Sie wertvolle Follower, echte Markenbotschafter und können neue Marketingziele erreichen. Verzichten Sie also besser nicht auf diese nützlichen kleinen Helfer. Richtiger Einsatz und Dosis sind auf jeden Fall die wesentlichen Zutaten für ein gelungenes Ergebnis!

Benötigen Sie Unterstützung für Ihr Social Media Marketing? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

  • Erhalten Sie wertvolle Marketing Tipps & Know-How
    Mit unserem E-Mail Newsletter schicken wir Ihnen kostenlos nützliche Artikel & Infos rund um das Thema Werbung & Marketing.
  • Felder mit * sind verpflichtend. Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

KEEP LEARNING!

Abonnieren Sie unseren Newsletter & erhalten Sie regelmäßig GRATIS Marketing Know-how.

Mit dem Klick auf den Button "Newsletter abonnieren" stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

MockUp für das E-Book von Online Marketing