Jetzt anfragen

5 Tipps für wirkungsvolle Geschäftsdrucksorten

5 Tipps für wirkungsvolle Geschäftsdrucksorten

Sie sind das Kommunikationsmittel Nr.1 und zwar nicht nur intern, sondern auch als Auftritt vor Ihren Kunden. Die Rede ist von Geschäftsdrucksorten.
In diesem Artikel finden Sie 5 Tipps aus der Praxis wie Sie dafür sorgen können, dass Sie mit Ihren Geschäftsdrucksorten überzeugen.

Während Texte Kunden und Geschäftspartner direkt ansprechen tun dies Geschäftsdrucksorten visuell. Darum sollten Sie vor allem eine Zusammengehörigkeit zum Unternehmen erzeugen.

Professionelle Geschäftsdrucksorten erwecken Vertrauen und hinterlassen einen Wiedererkennungswert, wohingegen schlecht gestaltete Drucksorten eher abschreckend wirken und dem Image Ihres Unternehmens schaden.

shutterstock_97093922

1. Einheitliche, zusammenpassende Gestaltung

Legen Sie Ihre Kuverts, Visitenkarten, Briefpapier und Notizblöcke nebeneinander und betrachten Sie diese objektiv. Ist eine klare Linie in der Gestaltung erkennbar und passen diese optimal zueinander? Unter dem Begriff des Corporate Designs fallen auch Geschäftsdrucksorten. Diese sollten ein durchgehendes Design aufweisen.

2. Marketing mit Geschäfts-cd_druckershop
drucksorten

Ja das geht. Ihre Geschäftsdrucksorten sollten nicht nur nett aussehen – sie sollten auch gleich vermitteln, um was es in Ihrem Unternehmen geht und können Elemente wie den Slogan, das USP (Alleinstellungsmerkmal), die Leistungen oder die Positionierung des Unternehmens enthalten. Wenn jemand Ihre Visitenkarte findet, weiß er dann was Sie anbieten ohne Sie zu kennen? Sollte er.

3. Alle Flächen nutzencd_froscharff

Nicht nur eine Visitenkarte, auch ein Briefpapier und Kuverts haben 2 Seiten. Im Druck kostet es kaum mehr, darum schenkt man mit einer 1-seitig bedruckten Visitenkarte 50% der zur Verfügung stehende Fläche her. Auch ein Briefpapier welches auf der Rückseite vollflächig mit den Firmenfarben, einem Muster oder dem Logo bedruckt ist hebt sich deutlich von der Masse ab.

4. Weniger ist mehr

Ein Flyer soll vor allem eines: Aufmerksamkeit erregen. Für Geschäftsdrucksorten gilt jedoch eher das Gegenteil. Ein wenig Weißraum bringt hier Ordnung in die Gestaltung und lässt das Design sauber und seriös wirken. Noch dazu verbessert ein gut gesetzter Weißraum die Leserlichkeit, was dem Betrachter hilft, die wichtigen Inhalte, wie Firmenname und Kontaktdaten, schneller zu erfassen.

5. Mit Veredelungen ganz exklusiv

2015-04-01_Paul-Dieter_Letterpress_Farbschnitt_-0002-DSC_3421Sie wollen nicht nur professionell wirken, sondern auch Eindruck hinterlassen? Dann bietet sich noch die Möglichkeit Ihre Drucksorten zu veredeln. Die Haptik (wie sich etwas anfühlt) ist bei Drucksorten ebenfalls ein wesentlicher Faktor der zum Gesamtbild beiträgt, darum sollte sich diese durch hochwertige und besondere Materialien von der Masse abheben.

Dies empfiehlt sich vor allem für Visitenkarten, denn sie sind oftmals der erste Kontakt zum Kunden. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Arten der Veredelungen, ein paar Beispiele stellen wir Ihnen an dieser Stelle kurz vor:

Prägung

Nicht nur zum Ansehen, sondern auch zum Anfühlen – mit einer Prägung überzeugen Sie auf jeden Fall. Egal ob Erhaben oder Vertieft, es gibt viele verschiedenste Möglichkeiten eine Prägung umzusetzen

Cellophanierung

Bei der Cellophanierung werden die Drucksorten mit einer hauchdünnen durchsichtigen Folie überzogen, wodurch ein hochwertiger, intensiver Glanz erzeugt wird.

Farbschnitt

Beim Farbschnitt wird die Papierkante mit Farbe überzogen. Dadurch ergeben sich nicht nur mehr Gestaltungsmöglichkeiten, sondern diese Art der Veredelung liegt zurzeit auch sehr im Trend.

Fazit

Sie sehen, auch bei der Erstellung von Geschäftsdrucksorten ist vieles zu beachten. Wie bei so vielen Sachen steckt der Teufel im Detail. Es lohnt sich die eigenen Geschäftsdrucksorten professionell gestalten zu lassen – schließlich verwenden Sie diese tagtäglich.

Wenn Sie noch weitere Informationen zum Thema Geschäftsdrucksorten benötigen können Sie sich gerne auf unserer Website informieren. Oder kontaktieren Sie uns einfach für weitere Infos oder ein kostenloses Angebot!

By |2017-05-16T18:15:34+00:00April 28th, 2016|Allgemein, Clemens Graf|Kommentare deaktiviert für 5 Tipps für wirkungsvolle Geschäftsdrucksorten

About the Author:

Clemens Graf ist Gründer & CEO der Werbeagentur inconcepts marketing & media. Seit vielen Jahren ist er ebenfalls intensiv im Bereich online Marketing und Brand Building unterwegs und berät mit seinem Know-How sowohl nationale wie auch internationale Unternehmen, um die Potentiale der digitalen Medien vollständig zu nutzen.